Lesson Plans


Kenntnisse in Informatik werden in der Welt von Heute immer wichtiger. Programmierfähigkeiten und ein Verständnis für das gewaltige Potenzial der Computertechnik sind für den Erfolg der Schüler in einer enorm vernetzten Welt entscheidend. Im Unterricht ist die Programmierung mit einer verbesserten Problemlösungskompetenz und besserem analytischem Denken verknüpft.

Diese Unterrichtspläne wurden entwickelt, um Lehrkräfte an Sekundarschulen bei der Vermittlung von Programmierkenntnissen zu unterstützen. Den Schülern werden dabei Programmierkonzepte auf unterhaltsame Weise nahegebracht, und die Pläne bieten viele Ideen und Ressourcen für die Lehrkräfte. Sie eignen sich für Lehrkräfte in allen Fächern und Erfahrungsstufen, da sie Unterrichts- und Lernaktivitäten beinhalten, die das Interesse der Schüler wecken und sie zum Erlernen der Programmierung motivieren.

Die Unterrichtspläne wurden im Rahmen der Hour of Code im Jahr 2014 ausgearbeitet. Lehrkräfte wurden gebeten, einen Unterrichtsplan für Ihre eigene Hour-of-Code-Unterrichtsstunde oder -Unterrichtsreihe mit programmierbezogenen Themen zu erstellen und die im Kurs vorgestellten Tools und Ressourcen zu nutzen.

Die Unterrichtspläne wurden im Rahmen des Onlinekurses How to Teach Computing: An Introduction to Concepts, Tools and Resources for Secondary Teachers (Informatik unterrichten: Eine Einführung in Konzepte, Tools und Ressourcen für Lehrkräfte an Sekundarschulen) erarbeitet, der von der European Schoolnet Academy durchgeführt wurde. Finanziert wurde der Kurs über die Grand Coalition for Digital Jobs.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit den Unterrichtsplänen auf Twitter unter #codeEU, und stellen Sie Ihre Fragen unter @NeedCodeEU.